Staraufbau 10

Startphase am 02. Juni 2022

11:24 – Ein Segelflieger vom Platz ist schon in der Luft und versorgt uns mit ersten, noch nicht ganz zufriedenstellenden Infos über Basis und Steigwerte 11:30 – pünktlich bewegt sich der erste Schlepp 11:53 – der letzte Clubklasse Flieger wird am Turm vorbei gezogen 12:00 – Noch 6 Teilnehmer stehen am Start 12:12 – der letzte Dosi startet 12:15 – und der letzte Start ist raus 12:26 – der erste Abflug ist gemeldet wir schätzen die durchschnittliche Flugzeit auf etwas über 4 Stunden und rechnen mit den ersten Anflügen 16:45 Uhr ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ Abflug Clubklasse frei: 12:15 Gemeldet (7TN): JT, SM, MQ, 47, G8, BU – alle sind abgeflogen Abflug Doppelsitzer frei: 12:34 Gemeldet (9TN): FN, UW, CP, Q3, ST, BT, MO, TS – es scheinen alle abgeflogen zu sein Abflug Offene Klasse frei: 12:37 Gemeldet (10TN): P7, LO, ISH, OX, IA, ML, IS, 66 – der letzte sichtbare Teilnehmer überfliegt den Rhein in Richtung der Aufgabe (13:13)

MO - Bilder vom 01. Juni

Briefing am 02.06.2022

10:03 – Bömmel beginnt das Briefing wie immer mit dem Rückblick auf den Vortag – eine besondere Freude ist ihm das Bild des Tagessiegers Doppelsitzer Klasse. Der Tagessieger der Clubklasse reicht sein Kölsch an die SM weiter mit den Worten, dass gestern nicht der Pilot, sondern das bessere Flugzeug über den Sieg bestimmt hätte. 10:08 – Bernd übernimmt mit dem Wetter und verrät schon mal, dass es heute in Richtung Osten geht mit wenig Wind und guten Steigwerten, das Thermikende wird gegen 18 Uhr erwartet Startbereitschaft 11:30 Uhr, Startaufbau 10 Die Aufgaben können im Detail nach Freigabe hier eingesehen werden. ♦ Offene Klasse Vieleck um 3 Wegepunkte – 320,9 km – Amoeneburg, Meschede-Schueren, Bad Marienberg-Oberrossbach ♦ Club Klasse Vieleck um 3 Wegepunkte – 206,5 km – Hirzenhain, Schameder, Bad Marienberg-Oberrossbach ♦ Doppelsitzer Vieleck um 3 Wegepunkte – 288,0 km – Bottenhorn, Werdohl-Kuentrop, Bad Marienberg-Oberrossbach

Anflugphase am 01.06.2022

Wir erwarten die ersten Teilnehmer gegen 15:30 Uhr 15:04 – MQ meldet als erstes 10 km 16:23 – 8 Teilnehmer sind zurück am Platz (teilweise mit Motor), 3 Teilnehmer außengelandet 16:51 – zwei Doppelsitzer, vier offene Klasse und ein Clubklasse Flieger sind noch auf Strecke 16:58 – aus der Clubklasse wird der letzte Anflug gemeldet 17:22 – es fehlt noch ein Flieger aus der offenen Klasse und ein Rückschlepp 17:47 – die Schleppmaschine ist zurück in Platznähe und der letzte Segelflieger wird bald landen Anflüge Doppelsitzer (9 TN) Anflug gemeldet: MO, TS, BT, UW, ST, MR, CP, FN, Q3 Am Platz gelandet: MO, TS, UW, BT, ST, MR, CP, FN, Q3 – 17:21 die Klasse ist zurück auf der Mönchsheide Abgebrochen: BT, MR, CP Anflüge Offene (10 TN) Anflug gemeldet: OX, B, IS, ML, P7, LO, 66, IA, ISH Am Platz gelandet: OX, B, IS, ML, P7, LO, PC, 66, IA, ISH – 17:32 die Klasse ist zurück auf der Mönchsheide Abgebrochen/Außengelandet: IS, IA, ISH Anflüge Clubklasse (7 TN) Anflug gemeldet: MQ, SM, BU, JT Am Platz gelandet: MQ, SM, BU, JT (44, G8, 47 nach Schlepp) – 18:02 die Klasse ist zurück auf der Mönchsheide Abgebrochen/Außengelandet: 47, 44, G8, SM

Sunrise

Morgens vor Sieben

Einen wunderschönen guten Morgen ☀️ Der Himmel ist strahlend blau, die Sonne wärmt und trocknet die Mönchsheide und der Meteorologe liefert heute schlaue Sätze für die ganze Woche. Den einen teile ich mit Euch: heute ist Wetter für 2 Wertungstage! Wollen wir hoffen, das er richtig liegt, so wie mit dem Grillwetter und freuen uns auf einen schönen Tag  

Startphase 31.05.2022

12:30 – es scheint noch ziemlich ruhig zu sein, die Teams befinden sich am Start während die Schleppmaschinen zumeist noch vor der Halle stehen 12:35 – es herrscht Hörbereitschaft und 30 Minuten vor Startbeginn wird die Wettbewerbsleitung alle Teilnehmer informieren – die Lage ist nach wie vor sehr ruhig aber nicht hoffnungslos 13:27 – der Tag wird neutralisiert und die Teilnehmer bemühen sich um einen zügigen Abbau, da am Himmel dunkle Wolken aufziehen  

Gewünscht: überwiegend sonnig

Guten Morgen von der Mönchsheide es regnet nicht, der Wind ist erträglich und der Himmel zeigt sich in all seinen Farben- blau, grau, weiß – von dunkel bis blendend. Der Meteorologe hat noch nicht genug Kaffee – oder ist vom Startleiter abgelenkt 🤷🏼‍♀️ Zumindest mag er mir keinen schönen Satz für euch mitgeben. Also mach ich das heute wie es mir gefällt… gute Thermik, Flieger start 12:00 und weg, Pause, Telefon still, überwiegend sonnig und leichte Briese, Pause, Pause, Flieger wieder da -Wertungstag. Fantastisches Grillwetter!

Startphase am 30.05.2022

12:30 – der Start ist aufgebaut aber die Startbereitschaft wird verschoben 13:21 – die OX startet zum Schnüffelflug 13:40 – die Rückmeldungen der OX lassen uns leider noch nicht aktiv werden 14:26 – OX erforscht weiterhin den Luftraum, aber die Abschirmung ist noch sehr mächtig und für ein Teilnehmerfeld reicht es nicht 14:30 – Wir geben dem Wetter noch weitere 30 Minuten sich zu entwickeln. Ab und zu wird es blau zwischen den Wolken, aber wirklich tut sich weiterhin nichts 14:43 – OX landet 14:54 – die Teilnehmer versammeln sich in der Startaufstellung 14:55 – der Tag ist neutralisiert ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ Abflug Clubklasse frei: Gemeldet (7 TN): Abflug Doppelsitzer frei: Gemeldet (9 TN): Abflug Offene Klasse frei: Gemeldet (10 TN):    

Nach dem Brunnenfest

Guten Morgen ☁️ heute ist der Himmel eher einheitlich grau, die ganz großen Pfützen sind schon angetrocknet, das Gras weiter feucht, der Wind ein bisschen weniger und laut Meteorologe ist es auch wärmer… Nun ich möchte es ihm glauben… zumal er, im Gegensatz zu gestern, auch Grillwetter für Abends zugesagt hat. Zwar weiterhin mit Jacke, aber es soll langsam wärmer werden und trockener. Nachdem wir gestern ja recht zeitig neutralisiert haben, sind wir nach Bad Breisig gefahren – bis ca 16 Uhr blieb es sogar trocken und wir konnten statt Wasser von oben das Brunnenfest mit Sonnenschein genießen. Danach war es dann allerdings vorbei mit gemütlicher Zeit draußen. Wie immer etwas mehr zur Lage von heute beim Briefing

Grauer Sonntag

Moin, heute Morgen friere wohl nicht nur ich… es ist grau und windig. Nicht verwunderlich also, dass es auch viel ruhiger auf dem Platz wirkt. Das Büro ist fast vollständig verdunkelt. Fragt sich, ob der Meteorologe sich vor dem Wetter oder den Teilnehmern verbergen mag, weil an blendender Sonne kann es nicht liegen. Mal sehen was sich heute ergeben wird, jetzt gibt es erstmal Frühstück.

Anflugphase am 28.05.2022

Wir erwarten die ersten Teilnehmer gegen 16:00 Uhr ♦ 15:55 – wie erwartet melden die ersten Piloten den Anflug ♦ 16:58 – über die Hälfte der Teilnehmer ist zurück am Platz ♦ 17:11 – noch 8 Teilnehmer sind auf Strecke ♦ 17:21 – wir warten auf 5 Flugzeuge – 2 Doppelsitzer, 2 der offenen und 1 der Clubklasse ♦ 17:39 – die Doppelsitzer haben alle ihren Anflug gemeldet ♦ 17:45 – noch zwei der offenen Klasse und einer der Clubklasse sind unterwegs ♦ 17:55 – leider kommt doch noch eine Außenlandemeldung (man hat den Kampf um die letzten Meter gesehen) Anflüge Doppelsitzer (9 TN) Anflug gemeldet: UW, BT, MR, Q3, MO, TS, CP, FN, ST Am Platz gelandet: UW, BT, MR, MO, Q3, TS, CP, FN, ST – 17:44 die Klasse ist vollständig zurück Abgebrochen/Außengelandet: Anflüge Offene (10 TN) Anflug gemeldet: OX, B, LO, ML, ISH, 66, IS, IA Am Platz gelandet: P7, PC, OX, B, LO, ML, ISH, 66, IS, IA – 18:11 die Klasse ist vollständig zurück Abgebrochen/Außengelandet: Anflüge Clubklasse (6 TN) Anflug gemeldet: JT, 44, MQ, SM, 47 Am Platz gelandet: JT, 44, MQ, SM, 47 – 17:55 die Klasse ist vollständig am Boden Abgebrochen/Außengelandet: SM, G8