Briefing am 03. Juni 2022

11:00 Uhr – Bömmel beginnt mit dem Briefing und wir handeln einiges für die Organisation ab, bevor die Tagessieger von gestern geehrt werden 11:08 Uhr – Bernd übernimmt mit dem Wetter, auch wenn er es eigentlich lieber nicht möchte. Es geht blau los aber zum Abend empfiehlt es sich die Flugzeuge abzubauen Startbereitschaft 12:30 Uhr, Startaufbau 10 Die Aufgaben können im Detail nach Freigabe hier eingesehen werden. ♦ Offene Klasse AAT mit 2 Bereichen 82,3 – 182,2 km (132,2 km) Effelsberg Radioteleskop, Montabaur – 1:30 h ♦ Club Klasse AAT mit 2 Bereichen 82,3 – 182,2 km (132,2 km) Effelsberg Radioteleskop, Montabaur – 2:00 h ♦ Doppelsitzer AAT mit 2 Bereichen 82,3 – 182,2 km (132,2 km) Effelsberg Radioteleskop, Montabaur – 1:30 h

Briefing am 01. Juni 2022

10:00 – Bömmel beginnt das Briefing während die Piloten noch in der Halle eintrudeln – dafür ist der Startaufbau fast beendet 10:05 – Bernd übernimmt kurz und bündig mit dem Wetter: Heute ist Sommeranfang und ihr werdet fliegen Startbereitschaft 11:00 Uhr, Startrichtung: 28 Die Aufgaben können im Detail nach Freigabe hier eingesehen werden. ♦ Offene Klasse Vieleck um 4 Wegepunkte – 335,1 km – Singhofen, Kirn, Montabaur, Butzbach-Pfingstweide ♦ Club Klasse Vieleck um 4 Wegepunkte – 228,2 km – Singhofen, Burg Pfalzgrafenstein, Montabaur, Braunfels ♦ Doppelsitzer Vieleck um 4 Wegepunkte – 304,1 km – Singhofen, Kirn, Montabaur, Braunfels

Briefing am 31.05.2022

10:02 – Bömmel eröffnet das Briefing mit dem Rückblick auf gestern. Pünktlich zur Neutralisation entwickelte sich das Wetter. Aber da das Feld erst spät hätte abfliegen können war das Risiko für Abbrecher und Außenlander einfach zu groß 10:05 – Bernd übernimmt mit dem Wetter – er erwähnt einen Trog, Labilisierung und vieles mehr, letztlich bleibt alles offen und wir hoffen auf die richtige Reihenfolge. Entsprechend gibt es heute folgende Aufgaben: Startbereitschaft 11:30 Uhr, Startrichtung: 28 Die Aufgaben können im Detail nach Freigabe hier eingesehen werden. ♦ Offene Klasse AAT 144,8 – 286,6 km (211,6 km) Bereiche: Montabaur, Kirn und Burg Pfalzgrafenstein (2:00h) ♦ Club Klasse AAT 100,4 – 175,8 km (135,5 km) Bereiche: Montabaur und Burg Pfalzgrafenstein (2:00h) ♦ Doppelsitzer AAT 144,8 – 286,6 km (211,6 km) Bereiche: Montabaur, Kirn und Burg Pfalzgrafenstein (2:00h) 11:15 – die Startbereitschaft ist auf 12:30 verschoben

Briefing am 30.05.2022

11:00 – Bömmel beginnt mit dem Briefing und schon nach 3 Minuten sind wir beim Wetter Kaum Wind und geringe Regenwahrscheinlichkeit sind schon mal gute Vorraussichten, dazu Thermik macht hoffentlich wieder einen Wertungstag für uns Startbereitschaft 12:30 Uhr, Startrichtung: 28 Die Aufgaben können im Detail nach Freigabe hier eingesehen werden. ♦ Offene Klasse Vieleck um drei Wegpunkte –  Aachen Merzbrück, Bergheim, Stolberg-Diepenlinchen –  221,0 km ♦ Club Klasse Zielrückkehr – Wende Stolberg-Diepenlinchen – 145,7 km ♦ Doppelsitzer Vieleck um drei Wegpunkte –  Aachen Merzbrück, Linnich-Boslar UL, Stolberg-Diepenlinchen – 194,9 km    

Briefing am 28.05.2022

10:02 – Bömmel beginnt mit dem Briefing und dem Rückblick zu gestern 10:06 – Schnell gehen wir über zum Wetter – die Thermik entwickelt sich von Zerrissen zu gut und sollte bis 18:30 nutzbar sein, der Wind etwas schwächer als gestern Startbereitschaft 11:00 Uhr, Startrichtung: 28 Die Aufgaben können im Detail nach Freigabe hier eingesehen werden. ♦ Offene Klasse A: Dreieck (Start auf dem Schenkel) – 479,8 km über Aachen Merzbrück, Mendig, Fulda-Jossa B: Dreieck (Start auf dem Schenkel) – 348,6 km über Stolberg-Diepenlinchen, Mendig, Butzbach-Pfingstweide ♦ Club Klasse A: Dreieck (Start auf dem Schenkel) – 301,5 km über Düren-Hürtgenwald, Mendig, Asslarer Hütte B: Dreieck (Start auf dem Schenkel) – 215,0 km über Düren-Hürtgenwald, Mendig, Montabaur ♦ Doppelsitzer A: Dreieck (Start auf dem Schenkel) – 348,6 km über Stolberg-Diepenlinchen, Mendig, Butzbach-Pfingstweide B: Dreieck (Start auf dem Schenkel) – 301,5 km über Düren-Hürtgenwald, Mendig, Asslarer Hütte  

Eröffnungsbriefing

10:00 Martin Wagner begrüßt die Mannschaften und greift das Thema Sicherheit auf, fliegerisch mit dem Hinweis, dass keine Platzierung ein Risiko wert ist und mit Hinblick auf die Corona Situation, dass wir hier unter die Regelungen von Rheinland-Pfalz fallen – Hier nachzulesen 10:10 Hans-Georg (Bömmel) übernimmt und geht auf die diversen organisatorischen Punkte ein – die Wichtigsten (natürlich auch für diejenigen die uns besuchen möchten): das Casino ist geöffnet, bietet tagsüber Getränke und Essen an und für den Abend kann aus zwei Gerichten vorbestellt werden. Die Schälchen Zentrale ist am Abend geöffnet. 10:45 Das Wetter wird wie immer von Bernd kommentiert und er erzählt uns unter anderem etwas von Tiefdruck Gebiet, nicht effektiver Kaltfront und dann steigendem Luftdruck, der Tendenz von hereinströmender trockener(er) Luft und Auflockerungen. ♦ Startrichtung: 28 ♦ Startbereitschaft: 12:30 Uhr ♦ Die Aufgaben können im Detail nach Freigabe hier eingesehen werden. ♦ Offene Klasse – Dreieck: 217,4 km Wendepunkte: Aachen Merzbrück und Koblenz-Winningen ♦ Club Klasse – AAT: 121,8 km – 279,9 km (2:30 h) ♦ Doppelsitzer – Dreieck: 200,3 km Wendepunkte: Stolberg-Diepenlinchen und Koblenz-Winningen